SHIMANO SH-XM9 ist Testsieger

Das Modell für Outdoor-Abenteuer

Bei einem Alpencross geht es um die perfekte Kombination aus Robustheit, Kraftübertragung sowie Gehkomfort und das bei jedem Wetter. Der XM9 bietet genau das. Der halbhohe Schaft mit GORE-TEX® Membran garantiert nicht nur einen guten Sitz, sondern auch optimalen Schutz vor Nässe und Steinchen. Die robuste und leichte Vibram® Sohle sorgt sowohl beim Pedalieren als auch beim Gehen für maximale Griffigkeit. Einen guten Halt gewährleistet der seitlich verstärkte Absatz, eine gummiverstärkte Kappe schützt hingegen Zehen und Ferse. Also nichts wie raus in die Natur – das Abenteuer wartet!

Zum Produkt

SHIMANO Hotaka 20 L ist Testsieger

Lastenwunder für Alpencross, Tagestouren oder den Weg zur Arbeit

Der Hotaka bietet mit seinem umfassenden Fächerangebot perfekten Stauraum für Tages- und Mehrtagestouren sowie den Weg zur Arbeit. Er ist ein echtes Lastenwunder, das auf maximale Leistung ausgelegt ist, so dass auch bei einem Alpencross alles seinen Platz findet. Das 20 Liter Volumen ist dabei klug in ein teilbares Haupt-, Organiser-, Wertsachen- und Deckelfach aufgeteilt. Darüber hinaus erweisen sich clevere Extras, wie die elastische Helm- und Brillenhalterung unterwegs als richtig praktisch und lassen keine Wünsche offen. Die ergonomisch gewölbten Schultergurte sorgen nicht nur für eine gleichmäßige Gewichtsverteilung, sondern sind auch atmungsaktiv und dadurch angenehm zu tragen. Auch bei vollgepacktem Rucksack sorgt die Rückenpartie aus luftigem Air-Mesh für eine gute Belüftung. Der Hüftgurt ist mit zwei Reißverschlusstaschen versehen, in denen Riegel und Gels griffbereit untergebracht werden können. Für die Mountainbiker gibt es außerdem eine elastische Halterung, um Protektoren beim bergauf fahren sicher zu verstauen. Gerne kann der Rucksack auch mit einer Trinkblase ausgestattet werden, bei Regen hält die integrierte Regenhülle den Inhalt trocken.

Zum Produkt