SHIMANO STEPS EP8 - das neue E-Bike-System

Schon seit einem Jahrhundert gehört unsere Leidenschaft dem Radsport.
Der Fahrer steht bei uns immer an erster Stelle und ihm wollen wir mit unserer Erfahrung,
unserem Wissen und Know-how die optimale Leistung für die Trails dieser Welt zur Verfügung stellen.
Das ist nicht nur so dahin gesagt.
EP8 ist jetzt verfügbar und bietet für jeden etwas.
Ride the Revolution - jeder kann die Revolution jetzt buchstäblich er-fahren.


Das neue EP8 System

Mit dem auf 85 Nm erhöhten maximalen Drehmoment lassen sich jetzt die steilsten Anstiege bezwingen und die härtesten Trails meistern.
Im Anstieg bleibt der Blick fest auf den Gipfel gerichtet. Abfahrten verlieren ihren Schrecken. Einfach die Fahrt genießen.
Wir wissen, dass reine Leistung ohne die Kontrolle darüber keinen Sinn ergibt.
EP8 liefert nahtlose und direkte Power und erlaubt dem Fahrer dabei eine optimale Kontrolle und ein natürliches Fahrgefühl.

EP8 Übersicht

Antriebseinheit

Wir sind der Ansicht, dass jeder Fahrer vom Sattel aus die volle Kontrolle haben sollte. Dieser Glaubenssatz bedeutet, dass wir die Messlatte erneut höher gelegt und den internen Widerstand um weitere 36 % verringert haben. Der verbesserte Kupplungsmechanismus ermöglicht ein unmittelbareres Fahrerlebnis und eine weichere Abschaltung, wenn der Fahrer bei einer Geschwindigkeit von über 25 km/h in die Pedale tritt. Mit einem Gewicht von 2,6 kg ist die EP8 Antriebseinheit 300 Gramm leichter als frühere Modelle. Damit ist sie eine der leichtesten am Markt erhältlichen Antriebseinheiten.

Akku

Nach 1.000 kompletten Ladezyklen besitzen die Akkus, die das EP8-System antreiben, immer noch 60 % ihrer Maximalkapazität und ermöglichen dem Fahrer somit jede Menge Zeit auf dem Trail. Abhängig von der Häufigkeit und Intensität der Ausfahrten, hält der Akku damit unter Umständen sogar länger als das Bike.
So lässt sich einen ganzen Tag lang Runde um Runde auf dem Lieblings-Singletrail absolvieren und die Konzentration bleibt dennoch auf die nächste Kurve gerichtet, nicht auf die Akkuanzeige.

Schalter

Die großen Kontaktflächen ermöglichen eine intuitive Bedienung auch auf ruppigen Trails – mit oder ohne Handschuhe.
Die neuen, konkav geformten Schalter erleichtern das Umschalten zwischen Eco-, Boost- und dem vollkommen überarbeiteten Trail-Modus.
Die Schiebehilfe lässt sich ganz einfach durch Drücken und Halten der unteren Taste aktivieren. Im Display wird hierbei „Walk“ (Schieben) angezeigt. Durch erneutes Drücken wird der Modus aktiviert.

Display

Anzeige aller Fahrteinstellungen und des farblich gekennzeichneten Unterstützungsmodus auf dem 1,6 (Zoll) LCD-Display für schnelle Übersicht auf dem Trail.
Eine individuelle Anpassung der Einstellungen ist über unsere E-TUBE PROJECT App möglich, und über das Display lassen sich auch zwei voreingestellte Fahrprofile abrufen. Sie eignen sich für unterschiedlichstes Gelände, von Singletrails und flowigen Forstwegen bis hin zu technisch anspruchsvollen, felsigen Gebirgspassagen.

Motor

EP8 Motor

Lassen Sie sich nicht von der Größe oder dem Aussehen täuschen. Diese schlanke, schmale und flache Antriebseinheit bietet genug Power, um den Fahrer beim nächsten Anstieg problemlos auf den Gipfel zu bringen.
Durch die kompakte und integrierte Bauweise sorgt sie auch für ausreichend Bodenfreiheit, wenn es in die technischeren Passagen eines Trails geht. Trotz ihrer Power agiert das EP8 System nahezu geräuschlos. So kann der Fahrer die Ruhe in der Natur genießen, ohne groß abgelenkt zu werden.
Dank der wärmeleitenden Magnesiummaterialien und dem vollständig überarbeiteten Motorgehäuse beeinträchtigen steigende Temperaturen bei Anstiegen nicht die Leistung. Damit steht dem Fahrer das maximale Drehmoment der EP8-Antriebseinheit über einen längeren Zeitraum zur Verfügung. Der Wärmeaustausch wird zudem durch die größere Oberfläche unterstützt.

  • Leicht und besseres Handling
  • Direktes Fahrgefühl, vor allem bei Geschwindigkeiten über 25 km/h
  • Hohe und gut kontrollierbare Leistung für zusätzliche Sicherheit
  • Umfassend konfigurierbarer Antrieb
  • Unterstützung beim Schieben des Bikes und beim Gehen. Steigt der Fahrer ab, kann er das Bike ohne zu
    schalten und in jedem Gang mit 4 km/h schieben.
  • Haltbar und wetterbeständig für Fahrten in allen Witterungsbedingungen

Fakten zum EP8 System

Antriebseinheit DU-EP800

  • 85 Nm max. Drehmoment
  • Max. Unterstützungsverhältnis: 400 %
  • 2,6 kg Gesamtgewicht
  • um 10 % verringertes Volumen (im Vergleich zu E8000)
  • um 36 % geringerer interner Widerstand
  • 4 Unterstützungsmodi (Schiebehilfe/Eco/Trail/Boost)
  • Mechanische Schiebehilfe verbessert mit intelligenter Schiebehilfe (Di2)
  • DC-EP800-A/B Abdeckung der Antriebseinheit; DC-EP800-G Schutz für Antriebseinheit

Display SC-EM800

  • LCD-Größe (Zoll): 1,6
  • 2 Fahrerprofile
  • Bluetooth-Verbindung zu E-TUBE Apps
  • ANT private Wireless-Datenaustausch mit Displays von Drittanbietern
  • Diebstahlsichere Montage

Unterstützungsschalter SW-EM800L

  • Umschalten zwischen den Unterstützungsmodi „Aus“, „Eco“, „Trail“ und „Boost“
  • Aktivieren der Schiebehilfe durch Drücken und Halten der unteren Taste der Schaltereinheit, bis am Display „Schieben“ angezeigt wird. Durch erneutes Drücken aktivieren
  • Konkav geformte Taste mit größerer Kontaktfläche

Unterrohrakku BT-E8016, Interner Akku BT-E8036

  • 1.000 vollständige Aufladezyklen = 60 % Maximalkapazität
  • Kapazität 17,5 (Ah), 630 (Wh)
  • Schnellladen 50 % Ladezeit 2,5 h* Komplette Ladung 6 h*
  • Reichweitenangaben: 277 km Eco / 136 km Trail / 102 km Boost *Bei Aufladung mit EC-E8004

Interner Akku BT8035-L

  • 1.000 vollständige Aufladezyklen = 60 % Maximalkapazität
  • Kapazität 14 (Ah)/504 (Wh) - Schnellladen 80 % Ladezeit 2,5 h* Komplette Ladung 4 h*
  • Reichweitenangaben: 233 km Eco / 114 km Trail / 86 km Boost
    *Bei Aufladung mit EC-E8004

Banner Akkuoptionen und Reichweite

Akkuoption und Reichweite

Mit Stolz können wir behaupten, dass Radfahrer mit unseren Akkus länger auf den Trails unterwegs sein und mehr Kilometer zurücklegen können. Um die Kapazität noch weiter zu erhöhen und das Fahrvergnügen zu verlängern, haben wir unsere Akkureihe um interne und externe Akkus mit einer Kapazität von 630 Wh erweitert.

EP8 Diagramm
EP8 Reichweite

*Testbedingungen: Single-Trail (eine Schleife: Strecke 3.400 m/ Anstieg 150 m / Durchschn. Steigung: 8,1 % / Max. Steigung: 16,7 %); Fahrergewicht: 80 kg; Trittfrequenz: 60 U/min.; E-MTB mit 27,5 x 2,6 Blockreifen; Außentemperatur: 23 ºC; ohne elektronische Schaltung, ohne Licht.

Unterrohrakku

418 Wh

Unterrohrakku und
interner Akku

504 Wh

Unterrohrakku und
interner Akku

630 Wh

Bild Reichweite bei asphaltierten Straßen

*Testbedingungen: Flache asphaltierte Straße, Trittfrequenz: 60 U/min.; Fahrergewicht: 80 kg; Geschwindigkeit: 23 km/h, Trekking-Rad mit 700 x 38C Reifen; Außentemperatur: 23 ºC; ohne elektronische Schaltung, ohne Licht


USP's

Mehr Power + Perfekte Dosierbarkeit

Mit dem auf 85 Nm erhöhten maximalen Drehmoment lassen sich jetzt die steilsten Anstiege bezwingen und die härtesten Trails meistern. Im Anstieg bleibt der Blick fest auf den Gipfel gerichtet. Abfahrten verlieren ihren Schrecken. Einfach die Fahrt genießen.

Einfacheres Pedalieren

Wir haben die Messlatte erneut höher gelegt und den internen Widerstand um weitere 36 % verringert haben. Der verbesserte Kupplungsmechanismus ermöglicht ein unmittelbareres Fahrerlebnis und eine weichere Abschaltung, wenn der Fahrer bei einer Geschwindigkeit von über 25 km/h in die Pedale tritt.

Leichter

Für eine optimale Performance abseits der Straße sollten die Bikes leicht, agil und wendig sein. Mit einem Gewicht von 2,6 kg ist die EP8 Antriebseinheit 300 Gramm leichter als frühere Modelle. Damit ist sie eine der leichtesten am Markt erhältlichen Antriebseinheiten und bietet für ihr Gewicht die beste Leistung dieser Klasse.

Neu entwickelter Trail-Modus

Der überarbeitete Trail-Modus nutzt die gesamten 85 Nm des EP8 Antriebs, um den Fahrer in schwierigen Passagen komfortabelund zuverlässig zu unterstützen. Unser extrem vielseitiger Unterstützungsmodus ist von Haus aus optimal abgestimmt und bedarf keiner weiteren Anpassung. Der Fahrer wird genau zum richtigen Zeitpunkt durch die Antriebseinheit unterstützt und kann sich darauf verlassen, immer über die optimale Traktion und Kontrolle zu verfügen. Ob loser Sand oder steile Anstiege in den Bergen, die Antriebseinheit passt sich immer schnell und selbstständig an, damit sich der Fahrer komplett auf das Gelände konzentrieren kann.

Höhere Akkukapazität

Um die Kapazität noch weiter zu erhöhen und das Fahrvergnügen zu verlängern, haben wir unsere Akkureihe um interne und externe Akkus mit einer Kapazität von 630 Wh erweitert. Nach 1.000 kompletten Ladezyklen besitzen die Akkus, die das EP8-System antreiben, immer noch 60 % ihrer Maximalkapazität. Abhängig von der Häufigkeit und Intensität der Ausfahrten, hält der Akku damit unter Umständen sogar länger als das Bike. So lässt sich einen ganzen Tag lang Runde um Runde auf dem Lieblings-Singletrail absolvieren und die Konzentration bleibt dennoch auf die nächste Kurve gerichtet, nicht auf die Akkuanzeige.

Kompakt und leistungsstark

Diese schmale und flache Antriebseinheit bietet genug Power, um den Fahrer beim nächsten Anstieg problemlos auf den Gipfel zu bringen. Durch die kompakte und integrierte Bauweise sorgt sie für ausreichend Bodenfreiheit, wenn es in die technischeren Passagen eines Trails geht.

Leiser

Trotz ihrer Power agiert das EP8 System nahezu geräuschlos. So kann der Fahrer die Ruhe in der Natur genießen, ohne groß abgelenkt zu werden.

Optimierte Wärmeabgabe

Dank der wärmeleitenden Magnesiummaterialien und dem vollständig überarbeiteten Motorgehäuse beeinträchtigen steigende Temperaturen bei Anstiegen nicht die Leistung. Der Wärmeaustausch wird zudem durch die größere Oberfläche unterstützt.


E-TUBE PROJECT App

EP8 Bild E-Tube Project App

Keine Fahrt gleicht der anderen. Jeder Fahrer ist einzigartig.
Auch der Lieblingstrail verändert sich mit dem Wechsel der Jahreszeiten. Von trocken und staubig zu schlammig und dreckig. Manchmal will man einfach nur schnell über die Piste heizen. An anderen Tagen steht einem der Sinn nach entspanntem Cruisen.
Mit unserer E-TUBE PROJECT App lassen sich die Einstellungen des Systems an die Gegebenheiten der Tour anpassen, noch ehe der Fahrer überhaupt den Helm aufsetzt.
Die Unterstützungsmodi bieten zehn unterschiedliche Stufen mit verschiedenen Leistungsparametern, fünf Einstellungsmöglichkeiten für die Start-Unterstützung oder die Möglichkeit zur Festlegung des maximalen Drehmoments in optimaler Abstimmung mit dem eigenen Fahrstil und drei verschiedenen Modi (Eco, Trail und/oder Boost). Die
Einstellungen lassen sich in zwei verschiedenen Profilen speichern. Wird das Bike unter der Woche für den Weg zur Arbeit und am Wochenende zum Trailriding verwendet, kann problemlos zwischen diesen Profilen umgeschaltet werden.

zum Blogbeitrag